Die Projektgebiete von Menschen für Menschen

„Hilfe zur Selbsthilfe“ für fünf Millionen Menschen!

Heute umfassen unsere Projektregionen ca. 56.000 km². Das entspricht etwa zwei Drittel der Gesamtfläche Österreichs. 8 von inzwischen 20 integrierten ländlichen Entwicklungsprojekten konnten bereits abgeschlossen und zur Gänze in die Verantwortung der Bevölkerung übergeben werden.

 

Unsere österreichischen Projektgebiete

3 der aktuell 12 Projektgebiete werden ausschließlich durch Spenden unserer Unterstützer und Unterstützerinnen aus Österreich finanziert: Unsere Projektarbeit in den Nachbarregionen Ginde Beret und Abune Ginde Beret, wo insgesamt etwa 260.000 Menschen leben, wird seit 2011 bzw. 2012 allein durch österreichische Spenden ermöglicht.

Das erste österreichische Projektgebiet Derra konnte 2010 bereits abgeschlossen und in die Verantwortung der Bevölkerung übergeben werden. Unser erklärtes Ziel haben wir damit erreicht und eine ganze Region soweit entwickelt, dass die Menschen unabhängig von fremder Hilfe sind.

Mehr zu unserem Erfolg in Derra >>

 

Laufende Projektgebiete: Herausforderungen und Erfolge

Nach dem Abschluss unserer Arbeit in Derra nutzten wir die frei gewordenen Ressourcen, um in neuen Regionen vielen weiteren Menschen eine eigenständige Zukunft zu ermöglichen. Gemeinsam mit der ansässigen Bevölkerung begannen wir deshalb Anfang 2011 mit der Umsetzung unserer gebündelten Maßnahmen in Ginde Beret, einer Region die etwa 4,5 Stunden Autofahrt nordwestlich der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba liegt.

In Ginde Beret profitieren seit 2011 131.000 Menschen von unserer Arbeit. Erfahren Sie hier Detailliertes über die Herausforderungen und Erfolge in Ginde Beret >>

Von Beginn an war das Engagement der Bevölkerung in Ginde Beret so hoch, dass wir schon 2012 die Nachbarregion Abune Ginde Beret miteinbeziehen konnten. Die Projektarbeit wird hier vom Team das für Ginde Beret zuständig ist mitbetreut.

In Abune Ginde Beret profitieren seit 2012 126.000 Menschen von der Arbeit unserer erfahrenen Kollegen. Erfahren Sie hier mehr über die Herausforderungen und Erfolge in Abune Ginde Beret >>

projekte-gebiete-abune-gindeberet-Red-chairity-logo-web Mit der RED CHAIRity Intitiative haben wir einen verlässlichen Partner gefunden, durch dessen beispielloses Engagement die Finanzierung der Projekte in Abune Ginde Beret gesichert ist. Wir danken RED CHAIRity für das Vertrauen in unsere Arbeit und die bedeutende Unterstützung.

 

Folgen Sie uns nach Äthiopien

Hier können Sie sehen, wo bereits Schulen errichtet, Brunnen und Quellfassungen gebaut und Baumschulen angelegt wurden:

Karte-Pin-Frauenfoerderung-25x43Zur interaktiven Projektkarte >>