Spenden Call-to-Action

Wie können wir

gemeinsam Leben verändern?

Unsere Antworten
Pfeil nach unten

Hilfe zur Selbsthilfe

in ganzen Regionen

Ganze Regionen die unter Armut leiden unabhängig von fremder Hilfe zu machen, ist das Ziel von Menschen für Menschen. Wir setzen dabei auf ein langfristiges Prinzip der „Hilfe zur Selbsthilfe“. Die Begegnung auf Augenhöhe, das Zuhören und die Umsetzung von vielfältigen Maßnahmen gemeinsam mit der Bevölkerung sind dabei die Grundlagen unserer Arbeit.

Das Leben von rund 6 Millionen Menschen konnte auf diese Weise bereits verbessert werden.
Nahaufnahme von Biene auf gelber Blume.

BEE the change

Schwärme als Bienenpat:in für eine vielfältige Zukunft!

Deine Bienenpatenschaft unterstützt junge Menschen dabei, sich eine Zukunft aufzubauen und leistet gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zur Biodiversität und zum Schutz des Ökosystems.

Ein Leben voller Möglichkeiten liegt in deiner Hand!

Unsere Maßnahmen

Fünf Elemente der Entwicklung

 

Wasser

Sauberes Wasser verändert alles

Wasser

Der Zugang zu sauberem Trinkwasser verändert das Leben der Menschen nachhaltig. Sauberes Wasser hat Einfluss auf Gesundheit, Bildung, Ernährung und Frauenförderung. Im ländlichen Äthiopien hat knapp ein Drittel der Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Der Bau von Brunnen und Quellfassungen ist daher ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit und Grundlage für weitere Maßnahmen.
Wie wir helfen
Mädchen trinkt von Wasserquelle und lächelt

Landwirtschaft

Ernährung sichern, Umwelt schützen

Landwirtschaft

Der Großteil der Bevölkerung im ländlichen Äthiopien lebt vom Ertrag ihrer oft viel zu kleinen Höfe. Aufgrund veralteter Anbaumethoden, Bodenerosion und dem fehlenden Zugang zu Saatgut können viele Familien nicht mehr von ihren Ernten leben. Durch Schulungen, sowie Saatgut und Setzlinge für Obst und Gemüse versuchen wir die Situation zu verbessern. Weiters setzen wir verschiedene Maßnahmen, um natürliche Ressourcen zu schützen. So profitieren die Familien von besseren Erträgen und einer verbesserten Ernährungssituation.
Wie wir helfen
Mann lächelt und hält Gemüse in den Händen

Gesundheit

Vorsorgen und Versorgen

Gesundheit

Im ländlichen Äthiopien fehlt es an einer grundlegenden Gesundheitsversorgung. Einfache Gesundheitsstationen ersetzen hier den Arzt bzw. die Ärztin. Doch diese sind in der Regel kaum mit dem Nötigsten ausgestattet. Es fehlt an stabilen, sauberen Gebäuden, einer grundlegenden medizinischen Ausstattung und Medikamenten. Wir setzen umfassende Maßnahmen, um die Gesundheitsversorgung auch in den abgelegensten Dörfern langfristig zu verbessern und somit Menschenleben zu retten.
Wie wir helfen
Doktor und Patientin lächeln in die Kamera mit Kind im Arm

Einkommen

Für ein gutes Auskommen

Einkommen

Mit der traditionellen Landwirtschaft sein Auskommen zu finden wird im ländlichen Äthiopien zunehmend schwieriger. Das verfügbare Land wird immer knapper, und vor allem Frauen haben kaum die Möglichkeit ein eigenes Einkommen zu erwirtschaften. Deshalb setzen wir mit Mikrokreditprogrammen, Handwerkskursen oder auch der Förderungen von Kooperativen Maßnahmen, um Wege aus der Armut und ein Einkommen zum Auskommen zu ermöglichen.
Wie wir helfen
Frau mit Kind in eigenem Geschäft in Äthiopien

Bildung

Der Schlüssel zur Entwicklung

Bildung

Eine solide Grundschulbildung ist das Fundament für eine bessere Zukunft. Deshalb sind Bildungsmaßnahmen so bedeutend für ein Leben ohne Armut und für die Entwicklung eines Landes. In Äthiopien sind Fachkräfte ganz besonders gefragt. Deshalb bauen wir Schulen in den entlegenen Regionen, um den Kindern und Jugendlichen eine gute Ausbildung zu ermöglichen.
Wie wir helfen
Mädchen sitzen in dunkler Schule in Äthiopien und lächeln

Integrierter Ansatz

Umsetzung eines Gesamtkonzeptes

Integrierter Ansatz

Gemeinsam mit der Bevölkerung setzt Menschen für Menschen Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen in einem Gesamtkonzept um. Alle Lebensbereiche sind miteinander verbunden und durch die verschiedenen aufeinander abgestimmten Maßnahmen können sich Regionen nachhaltig entwickeln. Dadurch werden ganze Regionen langfristig unabhängig von fremder Hilfe.
Wie wir arbeiten

Wasser & Bildung

Mädchen und Frauen verbringen täglich viele Stunden damit Wasser von weit entfernten Quellen zu holen. Durch Brunnen in Dorfnähe gewinnen sie wertvolle Zeit, um in die Schule zu gehen oder an Weiterbildungskursen teilzunehmen.
Erfahre mehr

Einkommen & Bildung

Frauen, die durch einen Mikrokredit ein eigenständiges Einkommen erwirtschaften können, investieren in der Regel in die Ausbildung ihrer Kinder. Diese erhalten dadurch eine gute Grundlage für ihren späteren Lebensweg und können zur positiven Entwicklung ihrer Region bzw. ihres Landes beitragen.
Erfahre mehr
Eine äthiopische Mutter lächert ihre Tochter an, die Tochter lächelt in die Kamera.

Pat:in mit Weitblick

Aktiv werden als Pat:in mit Weitblick

Es ist unser Ziel gemeinsam mit den Menschen vor Ort ganze Regionen in Äthiopien zu entwickeln. Als „Pat:in mit Weitblick“ ermöglichst du „Hilfe zur Selbsthilfe“ für viele Familien in abgelegenen, ländlichen Gebieten. Deine regelmäßige Unterstützung hilft uns bei der Planung von langfristigen Projekten und spart Verwaltungskosten. Dank deiner Patenschaft können wir gemeinsam Leben verändern!

Menschen & Geschichten

Subtitel

Gemeinsam als Menschen für Menschen

Hand in Hand mit der Bevölkerung in unseren Projektregionen setzen die äthiopischen Mitarbeiter:innen von Menschen für Menschen eine Vielzahl von Maßnahmen um. Wir kennen die individuellen Lebensumstände, Herausforderungen, Rückschläge und Erfolge der einzelnen Menschen. Einige erzählen hier stellvertretend für Viele ihre persönlichen Geschichten und zeigen damit, was die Arbeit von Menschen für Menschen bewirkt.

Spendenbox

Icon Spendenbox

Unterstütze dein Herzensthema

Spenden

Icon Spende

Einfach und direkt unsere Arbeit unterstützen

Erfolge in Zahlen

Subtitel

Seit der Gründung von Menschen für Menschen im Jahr 1981 wurden bisher 28 Regionen erschlossen. Durch zahlreiche Maßnahmen konnte das Leben der Menschen zum Besseren verändert und viel erreicht werden. Die hier angeführten Zahlen geben einen exemplarischen Einblick in die umgesetzten Maßnahmen.
Icon Bildung

470

Schulen

Um Kindern in abgelegenen Regionen eine Chance auf eine bessere Zukunft zu geben renovieren, erweitern und errichten wir Schulen. Von der Grundschule bis hin zu weiterführenden Schulen.
Icon Einkommen

31.053

Mikrokredite

Mikrokredite geben Frauen oft die erstmalige Gelegenheit, selbstständig ein Einkommen zu erwirtschaften. Die Kreditgruppen arbeiten eigenständig und die ganze Region profitiert langfristig von der wirtschaftlichen Entwicklung.
Icon Landwirtschaft

296,11 Millionen

Verteilte Baumsetzlinge

Abholzung und Erosion sind große Herausforderungen. Daher forsten wir gemeinsam mit der Bevölkerung großflächig auf. Mit den Wäldern kehren Quellen und Tiere zurück und das Mikroklima verbessert sich.
Icon Wasser

2.839

Brunnen und Quellfassungen

Verschmutztes Wasser verursacht zahlreiche lebensbedrohliche Krankheiten. Im ländlichen Äthiopien hat nur jeder zweite Mensch Zugang zu sauberem Trinkwasser. Sauberes Trinkwasser verändert das Leben nachhaltig.
Icon Gesundheit

1.000.000

Familienplanung für Frauen

Aufklärungskurse und der verbesserte Zugang zu Verhütungsmittel verändert das Leben der Menschen im ländlichen Äthiopien von Grund auf. Frauen können so selbstbestimmt über die Anzahl ihrer Kinder und über ihre Zukunft zu entscheiden.

Themen & Regionen

Was wir tun und wo wir tätig sind

Wir entwickeln ganze Regionen im ländlichen Äthiopien. Dabei setzen wir gemeinsam mit der Bevölkerung ein Bündel an Maßnahmen um. Aktuell wird durch den Verein Menschen für Menschen Österreich die Arbeit in vier Projektregionen finanziert und in Zusammenarbeit mit den äthiopischen Kolleg:innen umgesetzt. Eine weitere Region konnte bereits abgeschlossen und in die Verantwortung der Bevölkerung übergeben werden.

News & Aktuelles

Subtitel

Hilfe kennt keinen Stillstand - deswegen gibt es bei Menschen für Menschen immer etwas Neues! Streich dir unsere bevorstehenden Veranstaltungen im Kalender an, erfahre welche Medien kürzlich über uns berichtet haben oder stöbere einfach ein wenig in unseren informativen Social-Media-Kanälen.
Blick auf eine Wellblechhütte, die als provisorisches Generatorhäuschen dient. Rundherum sitzen Frauen und Männer. Im Vordergrund hebt ein Arbeiter eine Grube aus.
Durch die Augen von…

Projektbesuch: Austausch und Aufbau

Im Februar reiste Markus Schwarz-Herda nach Äthiopien, um unter anderem in Begleitung unseres langjährigen Unterstützers Peter Krasser von „Schule Äthiopien“ den Baufortschritt zweier Schulen zu besichtigen. Im Anschluss führte ihn seine Reise in den Osten Äthiopiens. Seine Eindrücke teilt er in seinem Reisebericht.
Durch die Augen von...
Aktuelles
Portrait von Aida Edemariam; Fotonachweis: David Levene
Durch die Augen von…

Aida Edemariam

Aida Edemariam ist Journalistin und Autorin und arbeitet für die britische Zeitung „The Guardian“. Im Interview berichtet Aida über die Entstehungsgeschichte und die Hintergründe zu ihrem Buch „The Wife’s Tale“. Dieses erzählt die persönliche Lebensgeschichte ihrer Großmutter Yetemegnu in Äthiopien und verbindet sie mit historischen Ereignissen ihrer Zeit.
Durch die Augen von...
Aktuelles
Eine Gruppe äthiopischer Kinder in Schuluniformen. Im Vordergrund ein Mädchen und ein Bub, die den Daumen nach oben heben und lächeln
Nagaya Magazin

Nagaya Magazin 2/2024: Veränderungen für die nächste Generation

In dieser Ausgabe des Nagaya-Magazins berichtet Markus Schwarz-Herda von Menschen für Menschen Österreich von seinem Projektbesuch in Äthiopien. Außerdem erfährst du von Imkerlehrer Kassahun alles über das große Potenzial der Bienenzucht.
Nagaya & Jahresberichte
Icon Platzhalter

Über uns

Wir sind Menschen für Menschen

Um Menschen in ganzen Regionen zu unterstützen,
selbst einen Weg aus der Armut zu finden braucht es Menschen in Europa und Äthiopien, die dafür sorgen, dass die entsprechenden Ressourcen und Hilfsmittel vorhanden sind und bei den Menschen vor Ort ankommen. Viele unserer KollegInnen sind teils seit Jahrzehnten für die Organisation tätig und noch immer mit ganzem Herzen im Einsatz für eine bessere Welt - als Menschen für Menschen.

Nagaya Magazin

Subtitel

Unser Magazin nimmt dich viermal im Jahr in unsere Projektregionen mit. Die Menschen vor Ort erzählen dir ihre persönlichen Lebensgeschichten. So kannst du hautnah erfahren wie wir arbeiten und in den Lebensalltag der Menschen in Äthiopien eintauchen. Zudem berichten wir über aktuelle Themen und lassen Medienvertreter, UnterstützerInnen oder Experten zu Wort kommen. Ein spannende Lektüre, Nagaya heißt übrigens Frieden.
Alle Ausgaben ansehen
Pfeil nach rechts