Menschen für Menschen – Hilfe zur Selbsthilfe in Äthiopien

Was wir tun: Mit Ihrer Spende helfen wir in sehr armen ländlichen Regionen Äthiopiens.

Unser Ziel für unsere Projekte in Äthiopien: Dass die Menschen uns möglichst bald nicht mehr brauchen.

So erreichen wir dieses Ziel: Durch Hilfe zur Selbsthilfe indem wir die Menschen befähigen sich selbst aus der Armut zu befreien und dabei alle Lebensbereiche – wie Wasser- und Gesundheitsversorgung, Bildung, Landwirtschaft und die Sicherung eines Einkommens – in unsere Arbeit einbeziehen. Und natürlich mit Ihrer Unterstützung. Denn nur gemeinsam sind wir Menschen für Menschen!

 

Aktuelles: Zugang zu sauberem Wasser schaffen

Im Seriti Catchment in unserer jüngsten Projektregion Jeldu müssen derzeit 9 von 10 Menschen ihr tägliches Wasser aus schlammigen Pfützen und ungeschützten Quellen schöpfen, so wie die kleine Sinke. Das hat dramatische Folgen für Sinke und ihre Dorfgemeinschaft. Darum wollen wir hier durch den Bau von Brunnen und Quellfassungen Zugang zu sauberem Wasser schaffen.

Lesen Sie hier, was sauberes Wasser für Sinke und ihre Dorfgemeinschaft bedeutet >>


Helfen Sie mit und schenken Sie jetzt Kindern wie Sinke Zugang zu sauberem Wasser – als Mensch für Menschen!

spenden-pate-mit-weitblick

Sauberes Trinkwasser

Die Versorgung mit sauberem Trinkwasser hat weitreichende Auswirkungen auf Gesundheit, Ernährung und Bildung der Menschen. Mit nur 10 Euro sichern Sie einem Menschen langfristig den Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Ich will spenden!


Begleiten Sie uns nach Äthiopien und erfahren Sie mehr über die Projekte:

Zur interaktiven Projektkarte >>

 

 

Die 5 Elemente unserer Hilfe zur Selbsthilfe

Die 5 Elemente unseres Entwicklungsansatzes für EZA in Äthiopien