Menschen für Menschen – Hilfe zur Selbsthilfe in Äthiopien

Was wir tun: Mit Ihrer Spende helfen wir in sehr armen ländlichen Regionen Äthiopiens.

Unser Ziel für unsere Projekte in Äthiopien: Dass die Menschen uns möglichst bald nicht mehr brauchen.

So erreichen wir dieses Ziel: Durch Hilfe zur Selbsthilfe indem wir die Menschen befähigen sich selbst aus der Armut zu befreien und dabei alle Lebensbereiche – wie Wasser- und Gesundheitsversorgung, Bildung, Landwirtschaft und die Sicherung eines Einkommens – in unsere Arbeit einbeziehen.

Und natürlich mit Ihrer Unterstützung.

Denn nur gemeinsam sind wir Menschen für Menschen!

 

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

wir sind wie gewohnt telefonisch und per Mail für Sie da, doch ab sofort in „Heimarbeit“. Gerne kümmern wir uns um Ihre Anliegen. Damit wir diese so rasch wie möglich an die zuständigen MitarbeiterInnen weiterleiten können, bitten wir Sie, uns bevorzugt unter folgender Mailadresse zu kontaktieren: menschen@mfm.at

Bitte achten Sie auf sich und ihre Familie, FreundInnen und NachbarInnen. Nutzen Sie die entsprechenden Serviceangebote des Sozialministeriums. 

Die aktuellen Entwicklungen machen weder vor Landesgrenzen noch Kontinenten halt. Auch in Äthiopien gab es in den vergangenen Tagen die ersten bestätigten Corona-Erkrankten. Hier können Sie sich über die letzten Entwicklungen informieren. >>

Diese Nachrichten erfüllen uns mit großer Sorge. Umso wichtiger ist es zusammen Verantwortung zu übernehmen und Solidarität mit den Schwächsten unserer Gesellschaft zu zeigen und bestmöglich andere zu unterstützen. In Äthiopien, Europa und der ganzen Welt.  Gemeinsam sind wir Menschen für Menschen.

Ihr Team von Menschen für Menschen Österreich

Ein Mädchen sitzt im Klassenzimmer und lächelt.

Werden Sie BildungspatIn

Bildung ist der Schlüssel zu Entwicklung. Wir haben es jetzt noch einfacher gemacht, langfristig zu helfen: Mit einer 4-monatigen Bildungspatenschaft können Sie ganz konkret unsere Bildungsprojekte in Äthiopien unterstützen und damit Kindern eine bessere Zukunft ermöglichen.

Zur Bildungspatenschaft >>