Spenden Call-to-Action

Laufende & abgeschlossene

Projektgebiete

Projektregionen

Menschen für Menschen entwickelt ganze Regionen, um sie unabhängig von fremder Hilfe zu machen.

Insgesamt 23 Projektregionen, die zusammen so groß sind wie zwei Drittel Österreichs, konnte die Gesamtorganisation seit 1981 erschließen. 13 dieser Regionen wurden bereits abgeschlossen. Zusätzlich werden Infrastrukturprojekte sowie Einzelprojekte umgesetzt. So zum Beispiel der Bau von Berufsschulen, das Abdii Borii Kinderheim und das Agro-Technical and Technology College in Harar (ATTC).

Laufend

Aktuell ist Menschen für Menschen in 10 Projektregionen tätig.

In den Projektregionen arbeiten ausschließlich äthiopische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Hand in Hand mit der Bevölkerung. Gemeinsam setzen sie Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen um.

Abune Ginde Beret

In Abune Ginde Beret wird die Arbeit zur Gänze durch Menschen für Menschen Österreich finanziert und in Zusammenarbeit mit den KollegInnen in Äthiopien umgesetzt. Abune Ginde Beret grenzt an die Projektregionen Jeldu und Ginde Beret. 

Hier erfährst du mehr darüber.

Aufzählungspunkt Projektbeginn: 2012
Aufzählungspunkt Fläche: 1.360 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 140.000
Borena

Borena liegt im äthiopischen Hochland in der Provinz South Wollo im Regionalstaat Amhara nördlich von Addis Abeba. Borena grenzt an die Projektregion Wogdi.

Aufzählungspunkt Projektbeginn: 2011
Aufzählungspunkt Fläche: 980 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 188.000
Dano

Die Projektregion Dano liegt südwestlich von Addis Abeba in der West Shewa Zone im Regionalstaat Oromia und grenzt an die Projektregionen Nono Benja und Illu Gelan.

Aufzählungspunkt Projektbeginn: 2013
Aufzählungspunkt Fläche: 659 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 126.000
Ginde Beret

In Ginde Beret wird die Arbeit zur Gänze durch Menschen für Menschen Österreich finanziert und in Zusammenarbeit mit den KollegInnen in Äthiopien umgesetzt. Ginde Beret grenzt an die Projektregion Abune Ginde Beret. 

Hier erfährst du mehr darüber.

Aufzählungspunkt Projektbeginn: 2011
Aufzählungspunkt Fläche: 1.200 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 137.000
Illu Gelan

Die Projektregion Illu Gelan liegt westlich von Addis Abeba in der West Shewa Zone des Regionalstaates Oromia und grenzt an die Projektregionen Dano und Nono Benja.

Aufzählungspunkt Projektbeginn: 2020
Aufzählungspunkt Fläche: 423 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 86.000
Jeldu

In Jeldu wird die Arbeit zur Gänze durch Menschen für Menschen Österreich finanziert und in Zusammenarbeit mit den KollegInnen in Äthiopien umgesetzt. Jeldu grenzt an die Projektregion Abune Ginde Beret. 

Hier erfährst du mehr darüber.

Aufzählungspunkt Projektbeginn: 2017
Aufzählungspunkt Fläche: 750 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 100.000
Legehida

Die Projektregion Legehida befindet nördlich von Addis Abeba in der South Wollo Zone im Regionalstaat Amhara. Die Projekte in Legehida werden durch die MitarbeiterInnen der Region Wore Illu mitbetreut, an die sie auch angrenzt.

Aufzählungspunkt Projektbeginn: 2014
Aufzählungspunkt Fläche: 429 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 79.000
Nono Benja

Die Projektregion Nono Benja liegt süd-westlich von Addis Abeba in der Jimma Zone des Regionalstaates Oromia und grenzt an die Projektregionen Illu Gelan und Dano.

Aufzählungspunkt Projektbeginn: 2020
Aufzählungspunkt Fläche: 783 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 107.000
Wodgi

Die Projektregion Wogdi liegt nordöstlich von Addis Abeba in der South Wollo Zone im Regionalstaat Amhara. Wogdi grenzt an die Projektregionen Borena und Derra (abgeschlossen).

Aufzählungspunkt Projektbeginn: 2013
Aufzählungspunkt Fläche: 1.122 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 159.000
Wore Illu

Die Projektregion Wore Illu befindet nordöstlich von Addis Abeba in der South Wollo Zone im Regionalstaat Amhara. Sie grenzt an die Projektregion Legehida.

Aufzählungspunkt Projektbeginn: 2014
Aufzählungspunkt Fläche: 683 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 133.000

Abgeschlossen

In 13 Projektregionen wurde die Arbeit von Menschen für Menschen abgeschlossen.

Das Ziel der Arbeit von Menschen für Menschen ist es, gemeinsam mit der Bevölkerung ein gutes Fundament für die weitere Entwicklung der Regionen zu schaffen. Jede Maßnahme wird gemeinsam mit der Gemeinschaft umgesetzt und in die Hände der Bevölkerung übergeben.

Asagirt

Die Projektregion Asagirt befindet sich nordöstlich von Addis Abeba in der Nord Shewa Zone im Regionalstaat Amhara. Sie grenzt an die Projektregion Hagere Mariam.

Aufzählungspunkt Projektdauer: 2007-2015
Aufzählungspunkt Fläche: 437 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 54.000
Babile

Die Projektregion Babile schließt auch das Erer-Tal mit ein, wo Karlheinz Böhm 1981 mit seiner Arbeit für die Menschen in Äthiopien begann. 

Mehr über das erste Projekt von Menschen für Menschen liest du hier.

Aufzählungspunkt Projektdauer: 2002-2013
Aufzählungspunkt Fläche: 3.500 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 108.000
Borecha

Die Projektregion Borecha befindet sich südwestlich von Addis Abeba in der Illubabor Zone des Regionalstaats Oromia. Sie grenzt an die Projektregionen Illubabor und Nono Selle.

Aufzählungspunkt Projektdauer: 2007-2017
Aufzählungspunkt Fläche: 960 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 95.000
Dale Wabera

In den Gebieten in der West-Wollega-Zone im Westen Äthiopiens gab es seit 2018 immer wieder zum Teil bewaffnete Unruhen, die wiederholt zu Unterbrechungen der Aktivitäten den drei Regionen Dale Wabera, Sedi Chanka und Gawo Kebe geführt haben.

Ende 2019 wurden diese Regionen aus Sicherheitsgründen abgeschlossen.

Aufzählungspunkt Projektdauer: 2013-2019
Aufzählungspunkt Fläche: 697 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 80.500
Derra

In Derra wurde die Arbeit zur Gänze durch Menschen für Menschen Österreich finanziert und in Zusammenarbeit mit den KollegInnen in Äthiopien umgesetzt. Derra grenzt an die Projektregionen Wodgi, Midda und Merhabete. 

Hier erfährst du mehr darüber.

Aufzählungspunkt Projektdauer: 1997-2010
Aufzählungspunkt Fläche: 1.500 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 210.000
Gawo Kebe

In den Gebieten in der West-Wollega-Zone im Westen Äthiopiens gab es seit 2018 immer wieder zum Teil bewaffnete Unruhen, die wiederholt zu Unterbrechungen der Aktivitäten den drei Regionen Dale Wabera, Sedi Chanka und Gawo Kebe geführt haben. 

Ende 2019 wurden diese Regionen aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Aufzählungspunkt Projektdauer: 2016-2019
Aufzählungspunkt Fläche: 975 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 31.000
Hagere Mariam

Die Projektregion Hagere Mariam befindet sich nordöstlich von Addis Abeba in der Nord Shewa Zone im Regionalstaat Amhara. Sie grenzt an die Projektregion Asagirt.

Aufzählungspunkt Projektdauer: 2008-2015
Aufzählungspunkt Fläche: 752 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 60.000
Kundudo

In Kundudo wurde u.a. ein großes Aufforstungsprojekt durchgeführt. Aufgrund von anhaltenden ethnischen Unruhen, die dort die Arbeit beeinträchtigt hatten, wurde das Projekt in Kundudo Ende 2017 abgeschlossen.

Aufzählungspunkt Projektdauer: 2012-2017
Aufzählungspunkt Fläche: 144 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 55.000
Illubabor

Durch Zwangsumsiedelungen strandeten mehr als 85.000 Menschen in Illubabor und standen wörtlich vor dem Nichts. Die Region wurde zum ersten Projektgebiet, wo Menschen für Menschen die charakteristische integrierte ländliche Entwicklungsarbeit umsetzte, die Maßnahmen aus allen Lebensbereichen einschließt.

Aufzählungspunkt Projektdauer: 1985-2013
Aufzählungspunkt Fläche: 32.000 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 1.363.000
Merhabete

Merhabete ist die erste Projekregion, die Menschen für Menschen abschließen konnte. 2014 wurde die weitere Wirkung der Maßnahmen untersucht. Mit folgendem Ergebnis: Das Entwicklungsprogramm von Menschen für Menschen war der Anstoß für eine bis heute anhaltende Entwicklung in der Region.

Aufzählungspunkt Projektdauer: 1992-2009
Aufzählungspunkt Fläche: 1.210 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 138.000
Midda

Die Projektregion Midda befindet sich nördlich von Addis Abeba in der Nord Shewa Zone des Regionalstaats Amhara. Sie grenzt an die Projektregionen Derra und Merhabete.

Aufzählungspunkt Projektdauer: 2000-2013
Aufzählungspunkt Fläche: 900 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 101.000
Nono Selle

Die Projektregion Nono Selle befindet sich südwestlich von Addis Abeba in der Illubabor Zone des Regionalstaats Oromia. Sie grenzt an die Projektregion Illubabor.

Aufzählungspunkt Projektdauer: 2007-2012
Aufzählungspunkt Fläche: 2.000 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 26.000
Sedi Chanka

In den Gebieten in der West-Wollega-Zone im Westen Äthiopiens gab es seit 2018 immer wieder zum Teil bewaffnete Unruhen, die wiederholt zu Unterbrechungen der Aktivitäten den drei Regionen Dale Wabera, Sedi Chanka und Gawo Kebe geführt haben. 

Ende 2019 wurden diese Regionen aus Sicherheitsgründen abgeschlossen.

Aufzählungspunkt Projektdauer: 2013-2019
Aufzählungspunkt Fläche: 708 km²
Aufzählungspunkt Bevölkerung: 61.200