Team Äthiopien

Das Projekt-Koordinationsbüro und Logistikzentrum in Addis Abeba

Von hier aus werden alle Projektgebiete von Menschen für Menschen betreut, geleitet und überprüft. Hier befinden sich die Arbeitsplätze von 55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie der logistische Umschlagplatz für sämtliche Materialien, die in den Projektregionen benötigt werden. Das Büro- und Logistikzentrum ist daher der Dreh- und Angelpunkt unserer Arbeit in Äthiopien. Außerdem stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ständiger Verbindung mit den Organisationen in Österreich und Deutschland. So ist das Büro in Addis Abeba das Bindeglied zwischen den Spenden in Europa und dem bestimmungsgemäßen Einsatz dieser Mittel bei den einzelnen Familien in unseren Projektgebieten.  

team_aethiopien_negussie_berhanu_17702 Berhanu Negussie Landesrepräsentant

team-aethiopien-yilma-taye-IMG_1547 Yilma Taye Direktor Projektimplementierung  

team-aethiopien-asnake-worku-IMG_0719

Dr. Asnake Worku Direktor Koordination und Entwicklung, Monitoring und Evaluation

team-aethiopien-Bahritu-Seyoum-IMG_0626 Bahritu Seyoum Stv. Direktorin Projektimplementierung

team-aethiopien-IMG_0557 Melaku Taye Leiter Logistik

Projektleitung der österreichischen Gebiete Abune Ginde Beret, Ginde Beret und Jeldu

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermöglichen echte Entwicklung auf Augenhöhe – keine anonymen Almosen. Und lernen dabei jeden Menschen, dem sie helfen, persönlich kennen. In den österreichischen Projektgebieten Abune Ginde Beret, Ginde Beret und Jeldu sind insgesamt 105 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Menschen für Menschen tätig. Unsere Entwicklungsberaterinnen und Entwicklungsberater arbeiten und leben in den Dörfern der Region. Dadurch wissen sie über die Herausforderungen der Bevölkerung genau Bescheid und stehen in der Umsetzungsphase immer mit Rat und Tat zur Seite.

Gebeyehu Seyoum Projektleiter Jeldu

Tadesse Muleta Projektadministrator

Abayneh Aleme Leiter Landwirtschaftsprojekte

Beispielhaftes Engagement – Einige Mitarbeiter erzählen über ihren Alltag

In Äthiopien beschäftigt Menschen für Menschen 644 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von denen lediglich 4 nicht aus Äthiopien stammen. Zum einen war und ist unser Ziel, die Menschen in Äthiopien zu unterstützen und ihnen Kenntnisse zu vermitteln, mit denen sie selbst die Entwicklung vorantreiben. Zum anderen kann ein – auch noch so gut unterrichteter – Europäer die Menschen Äthiopiens niemals so verstehen, wie ein Äthiopier selbst. Die direkte Arbeit mit den Menschen steht im Mittelpunkt, weshalb es besonders wichtig ist, dass gegenseitiges Vertrauen und Verständnis herrschen. Der Großteil unserer äthiopischen Kolleginnen und Kollegen ist in den Projektregionen tätig und arbeitet direkt mit der Bevölkerung an der konkreten Umsetzung unserer Maßnahmen. Stellvertretend für die vielen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten wir Ihnen gerne einige näher vorstellen. Sie erzählen uns von ihrem Alltag und ihrer Arbeit:

Portrait Beletetsch Deressa Beletetsch Deressa Krankenschwester in den Projektgebieten Ginde Beret und Abune Ginde Beret