Spenden Call-to-Action
Sara Nuru mit äthiopischer Familie im Fenster

Herzensangelegenheit Frauenförderung

Sara Nuru

Sara Nuru in Äthiopien

Sara Nuru ist Model, Moderatorin, Unternehmerin und setzt sich seit Jahren für Menschen für Menschen ein. Sara engagiert sich bereits seit 2009 für die Menschen in Äthiopien. Zunächst setzte sie sich als Jugendbotschafterin für das Bildungsprojekt „Generation ABC 2015“ ein und ermöglichte durch ihren Einsatz den Bau von Schulen in den entlegenen Regionen. Seit das Projekt 2015 erfolgreich abgeschlossen wurde, engagiert sich Sara ganz besonders für die Förderung von Frauen in Äthiopien. Mit ihrem Unternehmen Nuru Coffee unterstützt sie nun die Frauenprojekte von Menschen für Menschen auch in Form einer Partnerschaft.

Sara Nuru sitzt im Eingang einer Lehmhütte mit äthiopischer Frau

Lorem Ipsum

Im Einsatz als Mensch für Menschen

„Ich war schon als kleines Kind durch den Einfluss meiner Familie eine große Bewunderin von Menschen für Menschen. Als die Organisation 2009 während meiner Teilnahme bei „Germany‘s Next Topmodel“ auf mich zukam, hatte ich die Möglichkeit mir die Arbeit anzusehen. Schnell war mir klar, dass ich mich zu 100 Prozent engagieren möchte. Die Menschen vor Ort sowie die Vision von Karlheinz Böhm – „Hilfe zur Selbsthilfe“ – motiviert mich seit Jahren die wertvolle Arbeit zu unterstützen.“

Bei ihren Reisen nach Äthiopien macht sich Sara persönlich ein Bild von den Projekten und der Situation vor Ort. Im Mittelpunkt stehen dabei die Begegnungen und der intensive Austausch mit den Menschen in den Projektregionen.

Sara Nuru sitzt auf einer Bank mit äthiopischer Frau

Lorem Ipsum

„Es könnte mein Leben sein“

„Ich bin als drittes Kind äthiopischer Migranten in Deutschland geboren worden. Das Leben der Frauen hier in Äthiopien könnte bei etwas anderen Umständen genauso gut mein Leben sein. Ich führe mir das immer wieder vor Augen und es berührt mich sehr. Daher ist meine Tätigkeit für Menschen für Menschen eine Herzensangelegenheit“, erzählt Sara. Und genau deshalb ging es auch besonders herzlich zu, als Sara die Frauen eines Kreditvereins traf. Die Frauen erzählten auf beeindruckende Weise, wie sie mithilfe eines Mikrokredites und mit viel Geschäftssinn ihre ersten Erfolge erzielen konnten.

Sara Nuru nimmt an einem Kochkurs in Äthiopien teil

Lorem Ipsum

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Beim Kochkurs von Menschen für Menschen half Sara tatkräftig mit, als die Frauen die Zubereitung neuer, in den Projektregionen bislang unbekannter Gemüsesorten wie Karotten, Roten Rüben oder Kohl lernten. Die Zeit wird auch genutzt, um wichtige Themen wie Frauengesundheit oder die richtige Ernährung in der Schwangerschaft zu besprechen. „Es ist immer wieder erstaunlich, in welch unterschiedlichen Lebenssituationen wir auf der Welt leben“, zieht Sara Bilanz. „Und dennoch gibt es so viele Gemeinsamkeiten und Parallelen.“

Sara Nuru bei der Women of the Year 2017 Preisverleihung

Lorem Ipsum

Award für unermüdlichen Einsatz

Am 29. November 2017 wurde Sara für ihr langjähriges Engagement für Menschen für Menschen im Rahmen der „Women of the Year“-Awards im Wiener Rathaus zur „Woman of Earth 2017“ gekürt. Eine schöne Anerkennung für viele Stunden im Dienste der Menschen in Äthiopien. Wir freuen uns gemeinsam mit Sara über die verdiente Würdigung ihres langjährigen Engagements!

Spendenbox

Icon Spendenbox

Unterstütze dein Herzensthema

Spenden

Icon Spende

Einfach und direkt unsere Arbeit unterstützen

Kurator

Peter Krasser

Haile Gebrselassie Botschafter Menschen für Menschen

Botschafter (coming soon)

Haile Gebrselassie

Tirunesh Dibaba Botschafterin Menschen für Menschen

Botschafterin (coming soon)

Tirunesh Dibaba

Mehr Unterstützer