Testergebnis: „Besonders gut“

Menschen für Menschen schneidet bei Stiftung Warentest besonders gut ab

Pressemitteilung als PDF downloaden

Wien, München 15. Oktober 2014 – Die deutsche Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe schneidet bei einer Untersuchung von Spendenorganisationen der Stiftung Warentest als „besonders gut“ ab.

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) wurden laut der Veröffentlichung der Zeitschrift Finanztest 28 Spendenorganisationen befragt, die mit dem Namen eines Prominenten verknüpft sind. 10 Organisationen konnten bewertet werden, 18 nahmen nicht am Test teil. Überprüft wurden die Kriterien Verwaltungs- und Werbekosten, Transparenz sowie Leitung und Kontrolle. Das ausführliche Testergebnis erscheint in der November-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest (ab 15.10.2015) und ist bereits unter www.test.de/spendenorganisationen abrufbar.

Finanztest bewertete die Transparenz sowie die Leitung und Kontrolle von Menschen für Menschen jeweils als „hoch“. Nur drei weitere Organisationen erreichen diese Wertung. Die Organisation zeichnet sich laut Testergebnis durch niedrige Verwaltungs- und Werbekosten aus. Positiv in Hinblick auf die Transparenz wird der aussagekräftige Jahresbericht gewertet. Finanztest hebt außerdem das klare Vorgehen bei der Projektauswahl und Projektförderung in Äthiopien positiv hervor.

Rupert Weber, geschäftsführender Vorstand des Vereins Menschen für Menschen Österreich zu dem Testbericht: „Wir freuen uns sehr über das positive Ergebnis unserer Kollegen. Als gemeinnützige Organisation sind wir immer darauf bedacht so sparsam und effizient wie möglich zu arbeiten. Sowohl in Europa, als auch in Äthiopien. Es ist uns wichtig, die eigenen Strukturen und Arbeitsprozesse laufend zu evaluieren und zu verbessern, um neuen Anforderungen an unsere Organisation gerecht zu werden. Die Modernisierung von bestehenden Strukturen ist dabei ein wesentlicher Bestandteil, um auch für die Zukunft gut aufgestellt zu sein.“

„Der verantwortungsvolle Umgang mit den uns anvertrauten Spendengelder ist dabei selbstverständlich. Diese sollen in Äthiopien optimal eingesetzt werden und den Menschen dort den größtmöglichen Nutzen bringen. Den Spenderinnen und Spendern müssen wir außerdem einen guten Einblick bieten, was sie mit ihrer Spende bewirkt haben und wofür die Mittel konkret verwendet wurden.“

 

Menschen für Menschen – Spendengütesiegel in Österreich

Der Verein Menschen für Menschen in Österreich trägt, seit dessen Einführung im Jahre 2001, ohne Unterbrechung das Spendengütesiegel. Das österreichische Spendengütesiegel der Kammer der Wirtschaftstreuhänder (KWT) ist ein System von Standards für spendensammelnde Non Profit Organisationen in den Bereichen Spendenmittelaufbringung und Spendenmittelverwaltung, die streng und umfassend angewendet werden.

Die jährliche Überprüfung beinhaltet unter anderem die Ordnungsmäßigkeit der Rechnungslegung, das interne Kontrollsystem, die satzungs- und widmungsgemäße Verwendung der Spenden, die Einhaltung der Grundsätze von Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit und weitere umfangreiche Punkte.

Jahresbericht zum Download unter www.mfm.at/jahresbericht
Welchen Weg nimmt Ihre Spende: www.mfm.at/transparenz

 

Kontakt:
Verein Menschen für Menschen
Capistrangasse 8/10, 1060 Wien, Austria
Martina Hollauf, E-Mail: m.hollauf@mfm.at
Tel.: +43 (0)1 58 66 950-16
Mobil: +43 (0)664 184 33 22

 

Pressemitteilungen