360 Grad: Alle Fäden in der Hand – Webkurs in Äthiopien

Neue Blickwinkel mittels 360 Grad Aufnahmen

Mitten im Webkurs

In den Webkursen von Menschen für Menschen lernen die Teilnehmenden, hochwertige Stoffe herzustellen – vom Spinnen der bunten Fäden mit von Hand betriebenen Spinnrädern bis hin zum Weben der Stoffe auf großen Webstühlen. In Zukunft können sie durch den Verkauf der Stoffe ein selbstständiges Einkommen abseits der Landwirtschaft erwirtschaften. Die Teilnehmenden haben dadurch nicht nur die Fäden zum Weben, sondern auch ihre Zukunft fest in der Hand. Das Video ermöglicht Ihnen, live beim Kurs in Kachisi dabei zu sein:

Menschen für Menschen bietet neben Webkursen auch weitere Handwerkskurse wie Töpferkurse oder Nähkurse an, um den Menschen ein Einkommen zu ermöglichen. Allein in den Projektregionen Abune Ginde Beret und Ginde Beret, die gemeinsam so groß sind wie Vorarlberg, haben in den ersten sechs Projektjahren 175 Menschen an solchen Kursen teilgenommen.

70 Prozent der Menschen in Äthiopien leben von der Landwirtschaft. Klimawandel, Erosion und Bevölkerungszuwachs verringern jedoch die Erträge Jahr um Jahr. Für viele Menschen wird es immer schwieriger, ihre Familie ausschließlich mit den Erträgen ihrer Felder zu ernähren. Besonders schwierig ist die Situation für Menschen, die über gar kein Land verfügen, wie für die 39-jährige Yeshi Terfe. Yeshi hat ihren Mann früh verloren. Für die Mutter von vier Kindern ist der Webkurs eine große Chance für eine bessere Zukunft ihrer Familie. Yeshis Tochter lernt interessiert mit ihrer Mutter mit – wie im Video zu sehen ist:

Beeindruckende Einblicke aus den Projektregionen

Neue Technologien ermöglichen uns seit jeher neue Betrachtungsweisen. 360 Grad-Aufnahmen eröffnen uns einen intimen Blick in das Leben der Menschen in Äthiopien. Künftig möchten wir unseren Unterstützerinnen und Unterstützern mehr dieser beeindruckenden Einblicke bieten.

Der erste Feldversuch für 360 Grad-Aufnahmen erfolgte im Rahmen des letzten Projektbesuchs, der in die Regionen Jeldu, Abune Ginde Beret und Ginde Beret führte. Wir präsentieren Ihnen auf unserer Website sowie auf unserer Facebook-Seite  regelmäßig Eindrücke, in denen Sie die Blickrichtung angeben.

 

 

 

Aktuelles