mfm shop header

Holzsparender Ofen

Der holzsparende Ofen braucht nur die Hälfte an Brennmaterial und mindert Rauchentwicklung. So können Familien sicher und umweltschonend kochen.

 6,00

Der Weg aus der "Dreisteinzeit"

Traditionell nutzen Familien in Äthiopien lediglich drei Steine, auf die eine Tonplatte gelegt wird. Das braucht viel Holz und Reisig. Frauen und Mädchen sind täglich viele Stunden unterwegs, um Brennmaterial zu sammeln. Oft wird auch Kuhdung gesammelt und getrocknet. Dieser fehlt dann als Dünger auf den Feldern. „3-Stone“, also „Drei-Stein“, so nennt sich die traditionelle Kochstelle, bei der eine Tonplatte einfach auf drei Steine gelegt wird:
Ein holzsparender Ofen dagegen ist einfach und effizient: Die geschlossene Form führt dazu, dass nur noch halb so viel Brennmaterial gebraucht wird. Durch den Abzug entsteht weniger schädlicher Rauch und auch die teuren Tonplatten halten nun viel länger. Ein Gewinn auf ganzer Linie. Hobse Chela hat bereits einen holzsparenden, geschlossenen Ofen. Wie schnell und einfach der Ofen aufgebaut ist, sehen Sie hier. Wenn Sie dann nur halb so begeistert sind wie Hobse, werden Sie auch gleich einen erwerben wollen - natürlich für eine Familie in Äthiopien. https://youtu.be/GraZlv0OI1Y

Dieses Produkt steht beispielhaft für eine unserer Aktivitäten im Bereich Landwirtschaft. Ihre Spende wird im Projektbereich Landwirtschaft dort eingesetzt, wo sie aktuell am nötigsten gebraucht wird.

Share it
Top