Spenden Call-to-Action
Fünf äthiopische Frauen sitzen im Gras mit aus Beton gegossenen Teilen für holzsparende Öfen

Medienbericht

Oberösterreichische Nachrichten – „Wasser ist wie Gold für die Menschen“

Zuversicht für eine ganze Region: "Wasser ist wie Gold für die Menschen"

Ein Artikel von Verena Gabriel

In der Region Albuko, gut 400 Kilometer nördlich der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba, hat die Hilfsaktion "Menschen für Menschen" im Frühjahr ein Großprojekt begonnen.

Kilometerlange Fußmärsche müssen die Mädchen zum nächsten Tümpel zurücklegen. Die vollgeschöpften Wassertanks schleppen sie zurück ins Dorf. Jeden Tag sind die jungen Frauen Stunden unterwegs. Der Tag ist zu kurz, um noch in eine Schule zu gehen. Wenn die Lebensgrundlage fehlt, wird Bildung zur Nebensache. Es ist ein Teufelskreis, und doch gibt es einen Ausweg.

[...]
Den gesamten Artikel von Verena Gabriel kannst du hier lesen.
Martina Hollauf von Menschen für Menschen

Martina Hollauf

Ihre Ansprechpartnerin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail: m.hollauf@mfm.at
Tel.: +43 (0)1 58 66 950-16
Mobil: +43 (0)664 184 33 22
Logo Menschen für Menschen

Menschen für Menschen

Titelseite des Nagaya-Magazins 2/2024, das eine Gruppe Kinder zeigt. Ein Mädchen im Vordergrund lächelt in die Kamera und hebt den Daumen nach oben

Ausgabe 2/2024

Jetzt lesen

Icon Download
Nagaya herunterladen
Pfeil nach unten
Pfeil nach unten
Eine Mutter und ihre kleine Tochter sitzen in einem Feld und lachen in die Kamera. Die Mutter hält rote Rüben in den Händen, die Tochter Karotten.
Jahresbericht 2023

Freude und Fortschritte bei den Menschen

Rund 19.000 Spenderinnen und Spender unterstützten unsere Arbeit im Jahr 2023. Was uns 2023 bewegt hat und was wir dank eurer Unterstützung bewirkt haben, könnt ihr jetzt in unserem Jahresbericht nachlesen.
Nagaya & JahresberichteAktuelles
Bahritu Seyoum im blauen Menschen für Menschen-Shirt steht lachend in einer Traube äthiopischer Schülerinnen und Schüler
Durch die Augen von…

Bahritu Seyoum

Bahritu Seyoum ist als Direktorin für Projektimplementierung Teil des Management-Teams im Projektkoordinierungsbüro von Menschen für Menschen in Addis Abeba. Im Interview spricht sie über hoffnungsvolle Veränderungen in Äthiopien und die künftigen Entwicklungen in der Projektarbeit.
Durch die Augen von...
Blick auf eine Wellblechhütte, die als provisorisches Generatorhäuschen dient. Rundherum sitzen Frauen und Männer. Im Vordergrund hebt ein Arbeiter eine Grube aus.
Durch die Augen von…

Projektbesuch: Austausch und Aufbau

Im Februar reiste Markus Schwarz-Herda nach Äthiopien, um unter anderem in Begleitung unseres langjährigen Unterstützers Peter Krasser von „Schule Äthiopien“ den Baufortschritt zweier Schulen zu besichtigen. Im Anschluss führte ihn seine Reise in den Osten Äthiopiens. Seine Eindrücke teilt er in seinem Reisebericht.
Durch die Augen von...
Aktuelles

Weitere News