Spenden Call-to-Action
Frau vor Sonnenaufgang

Aktuelles

In Gedenken an Günther Ziesel

Wir nehmen Abschied von unserem langjährigen Begleiter Günther Ziesel, der am 12.05.2022 im 81. Lebensjahr von uns gegangen ist. Günther Ziesel war unter anderem Chefredakteur und Landesintendant des ORF Steiermark sowie Moderator der ZIB 2 und Gestalter des „Alpen-Donau-Adria-Magazins“.

Günther Ziesel unterstützte Menschen für Menschen seit den Anfangstagen der Organisation mit großem Engagement. Bereits 1983 begleitete er Karlheinz Böhm nach Äthiopien, um seine erste TV-Dokumentation über die angehende „Hilfe zur Selbsthilfe“ in Babile zu drehen, wo später die „Menschen für Menschen“-Dörfer entstehen sollten, in denen 1.500 Halbnomad:innen ein Zuhause als selbstständige Bäuerinnen und Bauern fanden. Günther Ziesel engagierte sich seither mit viel Einsatz für den Verein Menschen für Menschen Österreich in seinem Wirken als Journalist und in verschiedenen ehrenamtlichen Funktionen. Er begleitete die Organisation bis zuletzt als Mitglied, engagierter Freund und Unterstützer. Wir bedanken uns für den wertvollen Einsatz für die Menschen in Äthiopien, der auch in Zukunft weiterwirken wird. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, Freund:innen und Kolleg:innen.

Logo Menschen für Menschen

Menschen für Menschen

Nagaya Magazin Cover 4 2022 von Menschen für Menschen

Ausgabe 4/2022

Jetzt lesen

Icon Download
Nagaya herunterladen
Pfeil nach unten
Pfeil nach unten
Frau und Esel in Äthiopien
Aktuelles

Zur aktuellen Lage in Äthiopien

Das Team von Menschen für Menschen in Österreich steht im regelmäßigen Austausch mit den Kolleg:innen im Projektkoordinierungsbüro in Addis Abeba. Wir halten euch hier über die Entwicklungen in Äthiopien auf dem Laufenden.
Aktuelles
Äthiopische Mitarbeiterin Bahritu sitzt vor Computer und lächelt
Bahritu erzählt

Mit Inspiration bewegen

Bahritu Seyoum ist als Direktorin für Projektimplementierung Teil des vierköpfigen Management-Teams im Projektkoordinierungsbüro von Menschen für Menschen in Addis Abeba. Im Interview erzählt Bahritu von aktuellen Herausforderungen der Projektarbeit.
Durch die Augen von...
Äthiopische Schulkinder an einer Tafel
Medienbericht

Radio Klassik: Mit Menschen für Menschen in Äthiopien

Seit über 40 Jahren ist die von Karlheinz Böhm gegründete Hilfsorganisation Menschen für Menschen in Äthiopien tätig. Der Thementag in Zusammenarbeit mit Radio Klassik widmet sich der „Hilfe zur Selbsthilfe“ der Organisation, die über 6 Millionen Menschen zugutekommt.
Medienberichte

Mehr Neuigkeiten