Faden um Faden in die Zukunft

Wie ein Webkurs ein Leben verändert

 

Yeshi Terfi zieht vorsichtig ihr Webschiffchen durch die vorgespannten Kettfäden ihres Webstuhls. Dabei legt sich Faden um Faden aneinander. Was am Beginn noch wie ein großes Geflecht an weißem Garn aussieht nimmt schön langsam Gestalt an. Neben ihr steht Abitew Mama und prüft immer wieder ihr Tun. Er ist Weblehrer und leitet den von Menschen für Menschen angebotenen Webkurs in Kachisi.

Neben Yeshi Terfi gibt es noch zahlreiche andere Teilnehmende, die wissbegierig alle Kursinhalte aufnehmen, damit sie künftig ihren Lebensunterhalt mit dem Gelernten bestreiten können. Die Endprodukte lassen sich sehen: Nach dem Kurs können die Teilnehmenden hochwertige Tücher und Schals mit modernen Mustern herstellen, die sie am Markt zu einem guten Preis verkaufen können.

Drei Monate dauert der Webkurs von Menschen für Menschen, der von Abitew Mama abgehalten wird. Er lernt den Teilnehmenden, wie sie qualitativ hochwertige Stoffe mit neuen Mustern herstellen können.

Der Webkurs von Menschen für Menschen ermöglicht den Teilnehmenden, ein selbstständiges Einkommen abseits der Landwirtschaft zu erhalten. Das ist vor allem für Frauen wie Yeshi Terfe wichtig. Die 39-jährige Witwe und Mutter von vier Kindern verfügt über kein Land, womit sie ihre Familie ernähren könnte.

„Der Webkurs von Menschen für Menschen ist eine große Chance für mich. Ich kann mit viel Fleiß künftig genug verdienen, um meine Familie zu versorgen“, freut sich Yeshi.

Sie hat ihren Mann früh verloren und muss seitdem ihre vier Kinder allein versorgen. Obwohl Yeshi lesen und schreiben kann, musste sie bisher mit diversen Hilfsarbeiten ihre Familie über Wasser halten.

Für Frauen ist es oft besonders schwer, ein selbstständiges Einkommen zu erwirtschaften. Deswegen fördert Menschen für Menschen Frauen speziell – mehr über die Frauenförderung von Menschen für Menschen können Sie hier nachlesen >>

Nach Abschluss des Webkurses kann Yeshi die Stoffe zu Hause herstellen. Sie und die anderen Teilnehmenden haben die Möglichkeit, am Ende des Kurses die modernen Webstühle zu einem gestützten Preis zu kaufen. Pro Kurstag erhalten die Teilnehmenden 50 Birr – das sind ca. 2 Euro. Das ermöglicht Menschen wie Yeshi, die nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Familie zu versorgen hat, überhaupt am Webkurs teilnehmen zu können. Gleichzeitig ist der Geldbetrag so bemessen, dass sich die Teilnehmenden am Ende des Kurses – wenn sie sparsam waren – einen eigenen Webstuhl leisten können.

„Weben ist eine gute Arbeit, die ich zu Hause bei meiner Familie machen kann. Das macht vieles leichter, besonders für mich als alleinstehende Frau“, erzählt Yeshi.

Mit dem Webstuhl kann Yeshi zwei bis drei Schals am Tag herstellen, die sie pro Stück um 200 Birr – ca. 8 Euro – am Markt verkaufen kann. Mit dem Mehrverdienst hat Yeshi bereits große Pläne: Sie möchte gerne ein kleines Geschäft eröffnen und ihren Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen. Dank des Webkurses können Yeshi und ihre Kinder nun hoffnungsvoll in eine bessere Zukunft blicken.

Ein selbstständiges Einkommen ist die Grundlage für die Zukunft von Familien wie jener von Yeshi. 260 Euro ermöglichen die Teilnahme an einem 3-monatigen Webkurs.

 

Bitte unterstützen Sie Frauen wie Yeshi mit Ihrer Spende!

Webkurs

Mit einer Spende von 260 Euro ermöglichen Sie einer Frau oder einem Mann die Teilnahme an einem 3-monatigen Webkurs um die Familie besser versorgen zu können.

Ich will spenden!