Spenden Call-to-Action

Ausgaben und Verwaltungskosten

Kosten & Ausgaben

Ausgabe 3/2020

Jetzt lesen

Icon Download
Nagaya herunterladen
Pfeil nach unten
Pfeil nach unten

Kosten

Professionelle Entwicklungszusammenarbeit braucht gute Organisation.

Für eine gute Organisation benötigt es Verwaltung mit Augenmaß, durchdachten Umgang mit den eingesetzten Mitteln sowie Transparenz bei den Kosten und Ausgaben.

Projektarbeit
Bildungsarbeit
Spendenwerbung
Allgemeine Verwaltung
Spendenverwaltung
Jahresüberschuss

Wie gliedern sich unsere Kosten und Ausgaben?

Die uns anvertrauten Spenden verwenden wir für folgende Bereiche:

  • Projektarbeit
  • Bildungsarbeit gemäß unserem Vereinszweck
  • Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising und Spenderinformation
  • Verwaltung und Spenderbetreuung

2019: Wohin die Mittel gingen

Im Jahr 2019 standen 3.280.268 € an Mitteln zur Verfügung, die in den nachfolgenden Bereichen verwendet wurden:
  • Projektarbeit (69,40 %)
  • Bildungsarbeit (3,61 %)
  • Spendenwerbung (16,30 %)
  • Allgemeine Verwaltung (4,31 %)
  • Spendenverwaltung (4,24 %)
  • Jahresüberschuss (2,14 %)
Die Höhe der Mittel, die jedes Jahr in den unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz kommen, kannst du im Detail in unseren Jahresberichten nachlesen.

Lorem Ipsum

Projektarbeit

Die Verwendung der uns anvertrauten Mittel für die laufende Projektarbeit und der Finanzbedarf für die kommenden Jahre, d.h. unsere geplante Projektarbeit in Äthiopien, legen wir in unserem Jahresabschluss offen. Dieser ist online bzw. in unseren Jahresberichten einsehbar.

Da wir mit unserer Projektarbeit ganze Regionen über Jahre hinweg entwickeln, werden immer Pläne für 3 bis 5 Jahre erstellt, die genau die geplanten Maßnahmen festlegen zu deren Umsetzung wir uns vertraglich verpflichten. Es wäre unverantwortlich die Arbeit in einem neuen Projektgebiet zu beginnen, ohne zumindest teilweise die Finanzierung abgedeckt zu haben. Sowohl der österreichische Verein als auch die deutsche Stiftung, die in unserem Auftrag, die Arbeit vor Ort umsetzt bilden daher Rücklagen als notwendige Sicherheit für die Fortführung der bereits fixierten Entwicklungsprojekte. So können wir der Verantwortung gegenüber den Menschen in unseren Projektgebieten auch dann nachkommen, wenn es für einige Zeit zu Spendenrückgängen kommt oder wir Sonderausgaben wegen Katastrophen haben. Da diese Rücklagen jedoch bei Weitem nicht reichen würden, um den Finanzbedarf für die gesamte Laufzeit eines Projektgebietes zu decken, sind wir natürlich auf die regelmäßige Unterstützung unserer Spenderinnen und Spender angewiesen.

Ausgaben

Bildungsarbeit gemäß unserem Vereinszweck

In der Öffentlichkeit Bewusstsein für die Herausforderungen eines Landes wie Äthiopien und die Notsituation der Menschen vor Ort zu schaffen ist in unseren Statuten festgelegt. Dafür ist es notwendig Information entsprechend aufzubereiten, Informationsmaterial zur Verfügung zu stellen und aktiv an MultiplikatorInnen, MeinungsbildnerInnen, Medien und PolitikerInnen sowie die breite Öffentlichkeit heranzutreten.

Lorem Ipsum

Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising und Spenderinformation

Da Menschen für Menschen sich fast ausschließlich durch Spenden finanziert und kaum Mittel von der öffentlichen Hand erhält, ist es notwendig entsprechend Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben. Es bedarf der Information unserer SpenderInnen und potentiellen SpenderInnen über die Situation in Äthiopien, unserer Arbeit und deren Wirksamkeit. Unsere Öffentlichkeitsarbeit wird zum Großteil von unserem Team im Wiener Büro im Haus entwickelt bzw. umgesetzt. Wir achten darauf wo immer möglich Kooperationspartner zu finden, die mithelfen Kosten niedrig zu halten.

Direkt mit unseren UnterstützerInnen in Kontakt zu treten, ist Teil unserer Kommunikationsarbeit. Wir nutzen dafür unterschiedliche Medien, die sich je nach Zielgruppe unterscheiden. Vom elektronischen Newsletter bis zum klassischen Brief. Dabei achten wir immer darauf, dass jeder eingesetzte Euro ein Vielfaches an Spenden generiert. Ohne diesen Mitteleinsatz im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit könnten wir nicht die entsprechenden Spendenmittel lukrieren und unsere Projektarbeit nicht finanzieren.

Was uns in der Öffentlichkeitsarbeit wichtig ist

Menschen für Menschen bezahlt prinzipiell weder für Zeitungsinserate noch für TV- und Rundfunk-Werbung oder Werbung auf Plakaten. Wir garantieren, dass die Spenderwerbung wahrheitsgemäß und sachgerecht erfolgt und die Würde der Menschen gewahrt bleibt. Unsere MitarbeiterInnen recherchieren selbst vor Ort. Wir halten uns an die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes und garantieren, dass die Verwendung der Spenden widmungsgemäß erfolgt.

Lorem Ipsum

Verwaltung und Spenderbetreuung

Im Büro in Wien arbeiten 11 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der verantwortungsvollen Aufgabe der Spendenverwaltung planen und koordinieren sie die Informations- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie stehen in regelmäßigen Austausch mit dem Team in Äthiopien, dass für Umsetzung der Projektarbeit zuständig ist sowie unserer Schwesterorganisation der deutschen Stiftung und prüfen die Ausgaben im Bereich der Projektarbeit, sowie deren Umsetzung. Ehrenamtliche MitarbeiterInnen unterstützen die Aktivitäten von Menschen für Menschen zusätzlich.

Kontrolle ist uns wichtig

Menschen für Menschen führt alle Projekte mit eigenen MitarbeiterInnen durch. Dies ermöglicht detaillierte und wirkungsvolle Kontrolle. Alle Ausgaben werden durch mehrere Instanzen geprüft und genehmigt, bevor sie umgesetzt werden. Neben den Projektleitern sind der Projektkoordinator und der Landesrepräsentant immer wieder in den äthiopischen Projektgebieten unterwegs, um die Verwendung der Mittel zu überprüfen. Außerdem besuchen die Controlling-MitarbeiterInnen regelmäßig die Projektgebiete. Sie prüfen vor allem die Kassen, die Lagerbestände und den Treibstoffverbrauch. Außerdem begutachten sie die Fortschritte auf den Baustellen. Die Abteilungsleiter in den Projektgebieten berichten den Projektleitern. Die Projektleiter berichten in Quartalsberichten dem Landesrepräsentanten sowie den äthiopischen Behörden. Letztere prüfen die Berichtsangaben regelmäßig in den Projektgebieten auf Übereinstimmung mit der umgesetzten Arbeit.

Lorem Ipsum

Kosten niedrig halten – Partner, die helfen

Menschen für Menschen ist in vielerlei Hinsicht auf die Hilfe und Unterstützung von Unternehmen angewiesen, um mit den Spendengeldern möglichst effizient und sparsam umgehen zu können. Wir sind sehr dankbar dafür, dass unsere Partner Zeit, Produkte und finanzielle Mittel einsetzen, um uns dabei zu unterstützen. Dies betrifft unterschiedliche Bereiche der Organisation.