2020-MfM-Spendenshop-Bedessa-Chando-Schule-Äthiopien Okt 2012 (82)

Bedessa Chando Schule

Dunkel, baufällig und zu klein: Die Schule in Bedessa Chando ist in einem schlechten Zustand. Helfen Sie uns, die neue Mittelschule für 1.400 Kinder zu bauen!

Details

Folgendes wird zur Fertigstellung der Schule benötigt:

Eine Schule für 1.400 Kinder!

Wie viele andere Schulen in Äthiopien, besteht auch die Bedessa Chando Schule in der Region Abune Ginde Beret lediglich aus baufälligen, dunklen und staubigen Hütten. Das Lernen fällt hier schwer. Dabei ist eine gute Ausbildung eine entscheidende Grundlage für Entwicklung. Menschen für Menschen baut deshalb in entlegenen Regionen Äthiopiens neue Schulgebäude. Auch in Bedessa Chando kommt hierbei ein bewährtes Konzept zum Einsatz. Die robuste, langlebige Bauweise sorgt dafür, dass die Schulen von Menschen für Menschen über viele Jahrzehnte Bestand haben. Dies bestätigt auch eine Untersuchung des TÜV, der die Schulbauten von Menschen für Menschen mit der Bestnote „GUT“ beurteilt.Details zum TÜV-Gutachten finden Sie hier >> Der Bau der Bedessa Chando Schule erfolgt in Zusammenarbeit mit Peter Krasser und seinem Verein „Schule Äthiopien“. Peter Krasser setzt sich seit vielen Jahren für bessere Bildungschancen in Äthiopien ein und sammelt mit Veranstaltungen, Konzerten oder Kunstauktionen Geld zur Errichtung von Schulen. Durch das Engagement konnte bereits der Bau von 9 Schulen in Äthiopien ermöglicht werden, die Bedessa Chando Schule ist sein zehntes Projekt, für das er unter anderem von der Rockgruppe OPUS unterstützt wird. Mehr über Peter Krassers Engagement erfahren Sie hier >> [map]

Share it
Top