Spenden Call-to-Action

Grundrezept

Niter Kibbeh (Gewürzbutter)

Niter Kibbeh 

Grundzutat zum Vorbereiten

Die Zubereitung der Gewürzbutter braucht etwas Zeit und Muße. Das Gute: Sie kann auch in größeren Mengen vorbereitet werden. Sie hält sich gut im Kühlschrank und kann für später auch eingefroren werden

Zutaten

Aufzählungspunkt

250 Gramm Butter, Raumtemperatur

Aufzählungspunkt

2 rote Zwiebeln, fein gewürfelt

Aufzählungspunkt

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

Aufzählungspunkt

½ TL Ingwer, geschält und fein gehackt

Aufzählungspunkt

1/4 TL Kurkuma

Aufzählungspunkt

2 ganze Kardamom, zerdrückt

Aufzählungspunkt

1/2 Zimtstange

Aufzählungspunkt

1 Nelke

Aufzählungspunkt

1 Prise Muskat

Aufzählungspunkt

1/8 TL Bockshornkleesamen, gemahlen

Zubereitungszeit
45 Minuten
Portionen
1

Zubereitung

Kardamom, Zimt, Nelke und Bockshornkleesamen in einer beschichten Pfanne fettfrei anrösten bis es duftet. Danach in einem Mörser alles fein zerreiben und mit den übrigen Gewürzen vermischen. Währenddessen die Butter in einem Topf schmelzen und den Schaum von der Oberfläche abschöpfen. Gewürzmischung, Zwiebel und Ingwer mit der Butter vermengen und unter ständigem Rühren etwa 15 Minuten köcheln lassen. Den Topf anschließend vom Feuer nehmen und etwas ruhen lassen. Dann die Butter durch ein Sieb schütten, abkühlen lassen und in Pergament wickeln. Die Gewürzbutter hält einige Tage im Kühlschrank oder eignet sich auch gut zum Einfrieren und kann dann nach Bedarf verwendet werden.

Äthiopische Gewürzbutter in einer Schüssel

Spendenbox

Icon Spendenbox

Unterstütze dein Herzensthema

Spenden

Icon Spende

Einfach und direkt unsere Arbeit unterstützen