Paul Pizzera mit „Sex, Drugs & Klei‘n‘Kunst“ in Deutschlandsberg

Der Senkrechtstarter der österreichischen Kabarettszene

Am Samstag, den 9. April 2016

um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr – Freie Platzwahl)

in der Koralmhalle Deutschlandsberg

zugunsten der Haro Berbabo Schule in Äthiopien.

Bereits ausverkauft!


 

Das Programm

Paul Pizzera, der Senkrechtstarter der österreichischen Kabarettszene, holt mit „Sex, Drugs & Klei‘n‘Kunst“ sein zweites Eisen aus dem Feuer!
Seine Liebe ist die Bühne, seine Droge die Musik, die Kleinkunst sein Leben. „Der neue Steirerstern am Kabaretthimmel“ (Kleine Zeitung) macht das, was er am besten kann: Stadionrock! Und wie? Vom Feinsten!!! Sex, Drugs & Klein’n’Kunst ist ein stagedive (ugs.: Bauchfleck) in das Leben eines Jungen, der nie erwachsen werden will.
Traumhaft einfach und einfach verträumt stolpert Paul durch die nie enden wollenden Hürden des täglichen Lebens. Sei es die Kinderarbeit im Jungscharlager oder als Unschuld vom Land in der Stadt die große Liebe zu finden. Kein first-worldproblem ist ihm zu klein, um nicht daran zu scheitern. Bewaffnet mit E-Gitarre, spitzer Feder und einer Überdosis Selbstironie ist er bereit sich und sein Leben zu entwaffnen. Alles aus Liebe und für den Rock‘n‘Roll lautet die Devise.
Und wie immer gilt: Alles zu geben, bis der Vorhang fällt!

 

benefiz-veranstaltung-paul-pizzera-Sex-Drugs-KleinKunst-kabarett-liegend

Aktuelles