Menschen für Menschen lädt zur Podiumsdiskussion

Abhängigkeit oder Zusammenarbeit?

Entwicklungshilfe und der Faktor Mensch.

 

Dienstag, 15. September 2015

Beginn: 18:30 Uhr

Saal 1 der Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien


 

Die Anforderungen und Ansätze der Entwicklungshilfe haben sich im Laufe der Jahrzehnte stetig gewandelt. Der Weg führte weg von einer auf Almosen gestützten Hilfe hin zu einem partizipatorischen Ansatz, der Veränderungen von der Basis der Gesellschaft aus anstoßen möchte. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten diskutieren wir aktuelle Ziele und Herausforderungen der Entwicklungsarbeit.

Es diskutieren:

Friedbert Ottacher, Berater und Trainer in der Entwicklungszusammenarbeit
Jochen Currle, Beratungsorganisation FAKT
Andreas Melan, Österreichischer Botschafter in Addis Abeba
Asnake Worku, Leiter Programmkoordination Menschen für Menschen

 

Rahmenprogramm: Fotoausstellung „Äthiopien, durch die Augen von…“

Im Rahmen der Veranstaltung zeigen Angelika Goldmann (WIENERIN), Eva Hammerer (Salzburger Nachrichten) und Christoph Langecker (echo media) eine persönliche Auswahl berührender Augenblicke ihrer Reisen nach Äthiopien.

Eintritt: Freiwillige Spende

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, wir bitten daher um Ihre Anmeldung:
Telefonisch unter 01/58 66 950-0 oder per Mail: office@mfm.at


 

Wir danken für die großzügige Unterstützung:

aktuelles-podiumsdiskussion-2015-wko-logo

aktuelles-podiumsdiskussion-2015-pfanner-logo

 

 

 

aktuelles-podiumsdiskussion-2015-trzesniewski-logo

aktuelles-podiumsdiskussion-2015-kamptal-klassik-logo

Veranstaltungen