Spenden Call-to-Action
Schüler in Äthiopien grinst über seinem Buch

Mithelfen als

Schule

jetzt helfen

Ein Sozialprojekt an deiner Schule

Gemeinsam ein Projekt für die Menschen in Äthiopien umzusetzen vermittelt Schülerinnen und Schülern nicht nur Wissen über ein fremdes Land. Gemeinsam die Welt ein Stück zum Besseren zu verändern, verbindet die Menschen.

In der Vergangenheit haben sich viele SchülerInnen für Menschen in Äthiopien eingesetzt und gemeinsam erfolgreiche Projekte umgesetzt, die sowohl lehrreich als auch hilfreich waren. Ein paar dieser Projekte möchten wir euch hier vorstellen:

Beispiele aus der Praxis



Movie Night

Mit Projektmanagementkurs Spenden gesammelt

Im Rahmen eines Projektmanagementkurses organisierten SchülerInnen des BG und BRG G11 zwei Filmabende sowie einen Bücherflohmarkt, um Spenden für eine Schule in der Projektregion Ginde Beret zu sammeln.

Für die SchülerInnen war es eine Erfahrung fürs Leben. Sie lernten viel über gute Organisation und die Zusammenarbeit in der Gruppe. Und konnten dabei ein Ziel erreichen, das ihnen wirklich am Herzen lag: „Wir haben hart gearbeitet und haben Geld verdient, um es denjenigen weiter zu geben, die es dringend brauchen. Es ist ein wunderschönes Gefühl, dass man Menschen helfen kann, die Hilfe brauchen."

Zwei Frauen und ein Mann mit Legohaus

Stein für Stein

Ein Legohäuschen wird zur Schule

Die SchülerInnen der 2B der BAKIP-Graz unterstützten mit ihrer Lego-Aktion den Bau einer Schule in Äthiopien.
Um den Erfolg ihres Projekts ganz bildlich darzustellen, verkauften sie symbolisch Legosteine: Jeder der beitragen wollte, konnte für 1 Euro einen Legostein kaufen. Mit diesen Steinen wurde im Eingangsbereich der Schule ein Schulgebäude errichtet.

Das wachsende Legohäuschen spornte nicht nur mehr Menschen an, einen Beitrag zu leisten, die SchülerInnen konnten auch beobachten, wie ihr Vorhaben Stein für Stein Wirklichkeit wurde.

Schauspieler im Theater König der Löwen

König der Löwen

Gut gebrüllt, Kinder!

Zwei Jahre lang war Martin Barth, Schlagzeuglehrer an der Landesmusikschule Gallneukirchen, mit der Organisation der Aufführung von "König der Löwen" beschäftigt. Über 250 Menschen beteiligten sich an dem Projekt, das zu einem riesen Erfolg wurde:

Rund 3.600 Zuschauer und Zuschauerinnen begeisterte die Landesmusikschule in insgesamt 16 Vorstellungen. Insgesamt 13.000 Euro wurden für die Arbeit von Menschen für Menschen eingespielt.

3 gute Gründe, ein Sozialprojekt an einer Schule durchzuführen


01

Eigenverantwortung

Die SchülerInnen planen und organisieren ein eigenes Projekt und profitieren von der Erfahrung und Eigenverantwortung.

02

Bewusstseinsbildung

Die SchülerInnen blicken über die Grenzen und setzen sich mit der Lebenssituation eines anderen Landes bzw. von anderen Menschen auseinander.

03

Erfolgserlebnis

Die SchülerInnen erarbeiten gemeinsam ein Projekt und ermöglichen zugleich "Hilfe zur Selbsthilfe" für Familien in Äthiopien.

Mach dein eigenes Projekt!

Wenn auch du an deiner Schule ein ähnliches Projekt durchführen willst, stehen wir natürlich gerne für Informationen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf deine Nachricht!
menschen@mfm.at

Logo Menschen für Menschen

Menschen für Menschen

E-Mail: menschen@mfm.at
Tel.: +43 (0)1 58 66 950

dein Projekt