Spenden Call-to-Action
<

40 Jahre Menschen für Menschen

Roland Tscheinig

Ein Unterschied wie Tag und Nacht

Ein bewegender Moment, die Freude zu sehen und mitzuempfinden zu dürfen, die Schüler*innen ausstrahlen, wenn sie „ihre“ neu errichtete Schule besuchen können. Für uns aus Europa würde dieses neu errichtete Gebäude vermutlich spartanisch wirken. Für jene Kinder, Jugendlichen und Lehrer*innen, die das Glück haben, hier zur Schule gehen zu können, macht es aber den entscheidenden Unterschied - wie Tag und Nacht: Die neuen Klassenräume bieten erstmals eine „echte Lernumgebung“, sie bieten Platz, sie haben Fenster für ausreichend Licht und einen ebenen Boden, der auch in der Regenzeit trocken bleibt und "Krabbelgetier" fernhält.

Kaum vorstellbar hingegen die ehemalige Schul-Hütte, die ich ebenfalls besichtigen konnte. Passender Lernraum und qualifizierte Lehrer*innen sind nur ein, aber aus meiner Sicht, sehr wesentlicher Baustein, um der jungen Generation Chancen zu geben – für ihre eigene Entwicklung und die des Landes. Diese Initiative oder jene, Trinkwasser-tragende Mädchen weg vom täglichen mehrstündigen Schleppen und hin zu regelmäßigem Schulunterricht zu bringen, sind nur ein paar Beispiele für Erfolge von
Menschen für Menschen, die ich im Jahr 2016 bei meinem Field-Trip nach Äthiopien konkret kennenlernen durfte. Wir unterstützen Menschen für Menschen seit 2003 – und wir werden dies auch weiterhin so tun: Menschen für Menschen bewegt!

Lorem Ipsum

Roland Tscheinig

Roland Tscheinig ist Geschäftsführer der Software Testing-Firma Objentis, die seit 2003 zu den tatkräftigen Unterstützern von Menschen für Menschen gehört. 2016 besuchte Roland Tscheinig die Projektregionen Abune Ginde Beret und Ginde Beret und überzeugte sich persönlich von der Arbeit vor Ort.

Spendenbox

Icon Spendenbox

Unterstütze dein Herzensthema

Spenden

Icon Spende

Einfach und direkt unsere Arbeit unterstützen