Spenden Call-to-Action
Junge Frau in Äthiopien steht bei einem Apfelbaum

Mithelfen als

Einzelperson

jetzt helfen

Aktiv werden als Mensch für Menschen

Vielen Dank, dass du dich als ein Mensch für Menschen für die Frauen, Männer und Kinder in Äthiopien engagieren möchtest.
Wie du uns mit deiner Zeit unterstützen kannst, erfährst du hier.

Spenderbetreuerinnen Menschen für Menschen

Lorem Ipsum

Ehrenamtlich im Wiener Büro mithelfen...

Viele ehrenamtliche MitarbeiterInnen unterstützen unermüdlich unsere Arbeit im Wiener Büro. Wenn auch du dich engagieren willst und deine wertvolle Zeit spenden möchtest, freuen wir uns auf deine Nachricht!

Bitte teil uns mit welche Interessen du hast, was du bisher gemacht hast (Lebenslauf) und wie und wie viel du uns zeitlich unterstützen möchtest:

Tel.: 01/58 66 950 oder menschen@mfm.at

Frauen laufen einen Marathon zu wohltätigem Zweck

Lorem Ipsum

...oder selbst etwas organisieren

Du hast eine eigene Idee, wie du unsere Arbeit unterstützen möchtest? Zum Beispiel durch einen Flohmarkt, eine Benefizveranstaltung oder eine Auktion? Immer wieder erreichen uns tolle Ideen und Vorschläge zu neuen Aktionen, um Spenden für Projekte von Menschen für Menschen zu sammeln. Wir freuen uns, dass du unsere Arbeit mit deiner wertvollen Zeit unterstützen möchtest und stehen bei Fragen natürlich gerne zur Verfügung!

Mitarbeit vor Ort

Danke, dass du dich für ehrenamtliche Mitarbeit in unseren Projektgebieten in Äthiopien interessierst. Es ist nicht selbstverständlich, sich so persönlich engagieren zu wollen und wir danken für diesen Einsatz.

Leider können wir diese Art der Mitarbeit jedoch nicht umsetzen. Menschen für Menschen versucht jede neue Stelle, die in den Projekten in Äthiopien geschaffen wird, mit einem bzw. einer Einheimischen zu besetzen. Es ist uns wichtig, durch unsere Hilfe keine neuen Abhängigkeiten zu schaffen. Zudem ist es in den abgelegenen Regionen notwendig, die Landessprache zu sprechen. Nicht zuletzt verstehen unsere äthiopischen MitarbeiterInnen ihre Landsleute, die Mentalität und kulturellen Gegebenheiten besser, als es der qualifizierteste Europäer je könnte.

Nur in Projektbereichen für die wir vor Ort keine qualifizierten Kräfte finden, setzen wir MitarbeiterInnen ein, die nicht aus Äthiopien stammen. Auf derzeit 649 besetzte Stellen kommen daher nur 4 Nicht-Äthiopier.

Das muss aber nicht bedeuten, dass du nicht zum Erfolg unserer Arbeit beitragen kannst. Vielleicht ist es dir möglich unsere Arbeit durch eine Spende oder ehrenamtliches Engagement in Österreich zu unterstützen. Herzlichen Dank!