Kosten für Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit

Das Notwendige rund um die Projektarbeit

Professionelle Entwicklungszusammenarbeit braucht gute Organisation. Diese ist jedoch nicht möglich ohne ein Mindestmaß an Verwaltungsaufwand.

Unsere Arbeit in Äthiopien wird fast ausschließlich durch Spenden finanziert. Das ist jedoch nicht möglich ohne Öffentlichkeitsarbeit und die Kommunikation mit unseren Spendern beispielsweise über Briefe. Doch auch wenn diese nicht immer kostenlos ist, so bekommen wir für jeden eingesetzten Euro ein Vielfaches an Spenden zurück, die wir sonst nicht bekommen hätten. Und diese machen dann wieder unsere Projektarbeit in Äthiopien möglich.

 

Mittelverwendung – Wie gliedern sich unsere Ausgaben?

Die uns anvertrauten Spenden verwenden wir für folgende Bereiche:

  • Unsere Projektarbeit in Äthiopien
  • Bildungsarbeit gemäß unserem Vereinszweck
  • Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising und Spenderinformation
  • Verwaltung und Spenderbetreuung

Unser Ziel ist es, dass jährlich höchstens 20 % der Spendeneinnahmen für Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung verwendet werden. Bis auf wenige Ausnahmen konnte dies in den letzten Jahren immer erreicht werden.

Die genauen Zahlen der einzelnen Jahre können Sie in unseren Jahresberichten nachlesen >>

 

Richtlinie für unsere Öffentlichkeitsarbeit

Menschen für Menschen bezahlt prinzipiell weder für Zeitungsinserate noch für TV- und Rundfunk-Werbung. Wir garantieren, dass die Spenderwerbung wahrheitsgemäß und sachgerecht erfolgt, die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes eingehalten werden, sowie die Verwendung der Spenden widmungsgemäß erfolgt.

 

Kosten niedrig halten – Partner, die helfen

Menschen für Menschen ist in vielerlei Hinsicht auf die Hilfe und Unterstützung von Unternehmen angewiesen, um mit den Spendengeldern möglichst effizient und sparsam umgehen zu können. Wir sind sehr dankbar dafür, dass unsere Partner Zeit, Produkte und finanzielle Mittel einsetzen, um uns dabei zu unterstützen.

Mehr dazu hier >>

 

Mitarbeiter von Menschen für Menschen

Im Büro in Wien arbeiten 

9

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der verantwortungsvollen Aufgabe der Spendenverwaltung planen und koordinieren sie die Informations- und Öffentlichkeitsarbeit. Ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützen die Aktivitäten von Menschen für Menschen zusätzlich. Nur so ist es möglich, mit einem sehr geringen Aufwand für Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit ein Maximum an Hilfe für die Menschen in Äthiopien zu erreichen.

Lernen Sie hier unser Team in Österreich kennen >>

In Äthiopien sind 

707

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Einsatz. Darunter nur 4 Nicht-Äthiopier. Denn Menschen für Menschen versucht jede neue Stelle, die in den Projekten in Äthiopien geschaffen wird, mit einem bzw. einer Einheimischen zu besetzen. Damit tragen wir dazu bei, dass viele äthiopische Familien eine gesicherte Existenz haben. Es ist uns auch sehr wichtig durch unsere Hilfe aus Europa keine neuen Abhängigkeiten zu schaffen sondern Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Daher sorgen wir für einen Know-How-Aufbau direkt im Land.

Lernen Sie hier unser Team in Äthiopien kennen >>

Mesra mit bemalter Hand

Helfen auch Sie uns Verwaltungskosten zu sparen

Mit Ihrer regelmäßigen Spende als Pate mit Weitblick helfen Sie uns die Verwaltungskosten so gering wie möglich zu halten.

Ich will mehr darüber erfahren