Mehr als 20.000 Bäume für Äthiopien: Social Media-Aktion #1Like1Baum von Menschen für Menschen endet mit großem Erfolg!

Mit 20.362 Likes haben die Social Media-UserInnen die Aktion von Menschen für Menschen unterstützt. Die Klicks werden jetzt zu Bäumen in Äthiopien.

Pressemitteilung als PDF downloaden  Foto in Druckqualität downloaden

Bildnachweis: Menschen für Menschen/Naod Lemma

 

Wien, 6. Juni 2019 – Bäume haben viele wichtige Funktionen: Sie liefern Holz, spenden Schatten, bewahren fruchtbaren Humus und sind wichtig für das Klima. In den ländlichen Regionen Äthiopiens, in denen die Hilfsorganisation Menschen für Menschen tätig ist, sind Bäume überlebensnotwendig. Verschwinden sie, sind die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt verheerend. Im Rahmen der Social Media-Aktion #1Like1Baum hat die Organisation darauf aufmerksam gemacht und aufgerufen, die Aktion in Form von „Gefällt mir“-Klicks zu unterstützen. Tausende Menschen sind dem Aufruf gefolgt und es konnten insgesamt 20.362 Likes bis zum gestrigen Weltumwelttag gesammelt werden. Jetzt werden die zahlreichen Likes dank der finanziellen Unterstützung von Cooltours, einem Grazer Reiseunternehmen, in Bäume in Äthiopien verwandelt.

 

„Gefällt mir“-Klicks für #1Like1Baum-Beiträge werden zu Bäumen in Äthiopien

Im Zeitraum vom 29. April bis zum 5. Juni 2019 zählte Menschen für Menschen jede positive Reaktion auf die #1Like1Baum-Beiträge auf Facebook und Instagram. Mit insgesamt 20.362 Likes hat die Aktion großartige Unterstützung von der Community erfahren. In den kommenden Monaten verwandelt Menschen für Menschen die Klicks in Bäume in Äthiopien. Möglich macht das die finanzielle Unterstützung des Grazer Reiseunternehmens Cooltours, für das Nachhaltigkeit ein Herzensthema ist. Cooltours unterstützt 2019 erneut die Aktion #1Like1Baum und spendet 10.000 Euro für die Aufforstungsprojekte von Menschen für Menschen.

„Wir freuen uns sehr über den großen Erfolg der Aktion! Es zeigt uns, dass den Österreicherinnen und Österreichern Umwelt- und Klimaschutz ganz besonders am Herzen liegen und sie sich der Bedeutung von Bäumen bewusst sind. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen für die großartige Unterstützung auf Facebook und Instagram bedanken, und natürlich ganz besonders beim Reiseunternehmen Cooltours, das unsere Aufforstungsprojekte erneut finanziell so großzügig unterstützt“, ist Rupert Weber, Vorstandsvorsitzender von Menschen für Menschen Österreich, erfreut.

Fehlende Waldflächen als Ursache für Ernteverluste

Aktuell sind nur rund 11% der Landesfläche Äthiopiens bewaldet. Das hat dramatische Folgen für die Familien, die zum Großteil vom Ertrag ihrer kleinen Felder leben: Durch die massive Bodenerosion wird fruchtbare Erde weggeschwemmt, Wasserquellen versiegen und Regen bleibt aus. Um den Wald mit seinen positiven Eigenschaften zurück zu bringen, setzt Menschen für Menschen umfangreiche Aufforstungsprojekte in den Projektregionen im ländlichen Äthiopien um.

Bäume verbessern das Leben der Familien

In den kommenden Monaten werden die #1Like1Baum-Setzlinge in den Projektregionen von Menschen für Menschen Österreich, die rund 180 Kilometer nordwestlich der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba liegen, ihre Wurzeln schlagen. Die Bäumchen werden in den Baumschulen von Menschen für Menschen herangezogen und dann gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung gepflanzt. In Zukunft werden sie Erosionsgräben befestigen, den fruchtbaren Boden schützen und mit wichtigen Nährstoffen versorgen, Schatten spenden und als Obstbäume die Familien mit wichtigen Vitaminen versorgen.

Für die Hilfsorganisation Menschen für Menschen, die ihre Arbeit ausschließlich durch Spenden finanziert, sind Aktionen wie diese besonders wichtig. Denn sie ermöglicht, auf die Arbeit mit den Familien vor Ort aufmerksam zu machen: „Es ist uns ein großes Anliegen, dass Menschen jeder Altersgruppe wissen, wie wir in Äthiopien arbeiten und wie sehr sich das Leben der Familien in unseren Projektregionen durch die Unterstützung unserer Spenderinnen und Spender verbessert. Die Social Media-Aktion #1Like1Baum ermöglicht uns das und ich freue mich sehr, dass wir 2019 so viele Menschen erreichen konnten“, so Vorstandsvorsitzender Weber.

Website zur Social Media-Aktion #1Like1Baum:www.1like1baum.org

#1Like1Baum auf Facebook: https://www.facebook.com/hashtag/1like1baum

 

Bildmaterial:

Foto in Druckqualität downloaden

Bildnachweis: Menschen für Menschen/Naod Lemma

Äthiopisches Mädchen steht lächelnd im Feld mit Gras in der Hand
Wo Bäume stehen, ist das Land fruchtbarer. Das Mädchen Musika kann dem Vieh ihrer Familie dank des nahen Aufforstungsgebiets saftiges Gras füttern.

Kontakt:
Verein Menschen für Menschen
Capistrangasse 8/10, 1060 Wien, Österreich
Silvia Samhaber, E-Mail: s.samhaber@mfm.at
Tel.: +43 (0)1 58 66 950-26

Pressemitteilungen