Kontakt | | FAQ | Infomaterial bestellen | Presse | Sitemap | Impressum
 

Auch wenn es schwer fällt - den eigenen Nachlass zu regeln ist eine wichtige Sache. Nur so können Sie sichergehen, dass Familie oder liebe Freunde so bedacht werden, wie Sie es sich wünschen.

Haben Sie Ihre Lieben gut versorgt, ist es Ihnen vielleicht auch ein Anliegen, darüber hinaus noch anderes zu bewirken. Denn wir können selbst mitbestimmen was von uns in dieser Welt bleibt. So können Sie sich beispielsweise mit uns als Mensch für Menschen für Frauen, Männer und Kinder in Äthiopien einsetzen und diesen Glauben an eine gerechtere Welt in Ihrem Testament berücksichtigen. Doch wie funktioniert so etwas? Gerade bei einem derart persönlichen Thema ist es wichtig vertraulich und gut beraten zu werden. Dabei haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

Persönliches und unverbindliches Gespräch

Ein Vermächtnis ist eine sehr persönliche Sache. Für ein vertrauliches Gespräch und weitere Informationen, steht Ihnen unser Geschäftsführer jederzeit gerne zur Verfügung:

Herr Rupert Weber

Rupert Weber

Geschäftsführer

Email: r.weber@mfm.at

oder telefonisch: 01 58 66 950 - 14

 

 

Broschüre mit aktuellen Informationen

Sie können die Erbschaftsbroschüre "Gestalten Sie Zukunft. Schenken Sie Zukunft!" mit den aktuellsten Informationen über die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen (inkl der Erbschaftsrechtsnovelle vom 1. August 2008) ganz einfach herunterladen:
Erbschaftsbroschüre herunterladen >>

Beratung beim unabhängigen Notar

Wünschen Sie eine neutrale erste Einführung in die Materie oder auch tiefergehende Details, stehen Ihnen Notare und Rechtsanwälte in Ihrer Nähe zur Verfügung:

Grundsätzlich können Sie die Rechtsexperten frei auswählen. So erhalten Sie etwa im Internet auf www.notar.at oder bei der Notariatskammer Ihres Bundeslandes einen Überblick über Notare in Ihrer Nähe. Die erste Rechtsauskunft beim Notar ist kostenlos.

Vergissmeinnicht.at - Initiative für das gute Testament

vergissmeinnichtDie Initiative Vergissmeinnicht.at bietet Ihnen ebenfalls neutrale und unverbindliche Hilfe zum Thema Erbschaft und Legat, wenn Sie eine gemeinnützige Organisation berücksichtigen möchten. Menschen für Menschen ist Partner der Initiative.

 

 

 
|